Montag, 20. Mai 2013

Ich bin das geworden was ich nie werden sollte...

.. könnte man manchmal denken.

Ja ich weiß euch wäre es lieb gewesen wenn ich fein mein Abi mit 1,0 gemacht hätte, studiert hätte. Ein schönes Mami-Kind geblieben wäre.
Aber was ist die Realität? Nur ein 2,4 er Realschulabschluss, Ausbildung abgebrochen, lass mir nix sagen, sag meine Meinung.

Ja das kanntet ihr nie, doch jetzt bin ich so. Fragt mich warum ich so bin, ich sag euch warum.

Sch**** drauf. Ich leb mein Leben wie ich das will.


Keine Sorge, ich werde schon was aus meinem Leben machen. Eine neue Ausbildung ab August steht schon in den Startlöchern und ewig in diesem Kuhdorf hier bleibe ich auch nicht, wenn die Zeit reif ist werde ich weg ziehen.



In diesem Sinne noch einen schönen Feiertag. Ich mach heute nicht mehr viel, muss morgen früh dreiviertel 5 wieder raus :*

Kommentare:

  1. Meine Schwester hat ein gutes Abitur abgelegt, dann was vernünftiges gelernt und lebt nun seit vielen Jahren in London, lebt ihren Traum und verdient mehr als meine Eltern :-) ich sage mal so, Sie hat es geschafft und sie kann richtig Stolz auf ihre Leben sein. Ob ich sie beneide? NEIN.
    Ich war mehrmals in London, ich mag es dort gar nicht, mag das Leben dort nicht und auch nicht den Spießer Job im 5 Sterne Hotel unter Promis, die mich sowieso nur nerven würden.

    Ich habe mein Abi abgebrochen in der 12. Klasse und darauf hin sofort eine Ausbildung zur Mediengestalterin begonnen. Diese erfolgreich beendet, jedoch war ich mir da auch nicht so sicher, dass zu schaffen. Und dann wurde ich Schwanger. Mittlerweile denke ich mir, besser hätte es nicht kommen können.
    Ausbildung fertig, werde Mama, kann danach sofort arbeiten gehen und habe meinen eigenen Hund... mich erfüllt das mehr, als nur Kariere und keine Familie... man muss eben nur selbst damit zufrieden sein.

    AntwortenLöschen
  2. so hat jeder seinen Lebensentwurf und seinen Weg und der muss nicht immer eben und geradlinig verlaufen. Am Ende muss man sich nur vor einem rechtfertigen: und das ist man selbst - nicht vor Gott und nicht vor den Eltern, denn sein Leben muss man alleine leben.

    AntwortenLöschen
  3. Hey du hast den key für daniela katzenberger gewonnen ;*

    AntwortenLöschen
  4. Ich geb Irena völlig recht. Jeder sollte machen was er für richtig hält! Ich mag Menschen wie Dich, die gegen den Strom schwimmen und ihr eigenes Ding machen, egal was andere sagen oder denken. Ich hab mir zwar mit dieser radikalen Einstellung nicht nur Freunde gemacht, aber mir geht es viel besser seitdem ich so lebe;-) GLG Silvi♥
    PS: Toller Lidstrich!

    AntwortenLöschen
  5. Meine erste Ausbildung hab ich auch etwas verkackt, bin zweimal durch die Prüfung gefallen, habs aber beim dritten Mal dann doch noch geschafft. Seit Sommer 2011 mach ich meine zweite Ausbildung, liegt mir einfach viel mehr und bin nen kleiner Streber geworden, haha. :D
    Wie lieb, Dankeschön! (:
    Wo wohnst du denn? o:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa auf der Schule war ich auch immer nicht so gut, aber dann in der Berufsschule hatte ich nur 1en. Darf ich fragen was du für eine Ausbildung machst? :)

      Löschen
  6. Jetzt mach ich eine Ausbildung zum Heilerzieher. (:
    Ja klar kenn ich das, mein Freund kommt eigentlich aus Pößneck. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss man die Ausbildung auch selbst zahlenß
      Achso :D

      Löschen